Psychedelisch

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    (scheinbar) bewusstseinserweiternd. Oft ein euphorischer Zustand, meist verbunden mit erhöhter Wahrnehmungsfähigkeit, der durch Drogen wie LSD oder durch psychische Vorgänge wie Meditation erreicht werden kann. Dabei kann es zu Halluzinationen kommen. Unter diesen Begriff fallen auch die Vorgänge und Objekte, die solche Wirkungen hervorrufen können.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.