Projektion (Psychologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    Übertragung von eigenen Wünschen auf eine andere Person. Bei diesem psychischen Vorgang werden subjektive Qualitäten als Eigenschaften von Gegenständen oder Personen wahrgenommen. Sigmund Freud erklärte dies als Abwehrmechanismus, der sich gegen verdrängte Bedürfnisse und Triebe richtet, auch gegen Minderwertigkeitskomplexe und Schuldgefühle.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".