Prisca von Rom

    Aus WISSEN-digital.de

    Jungfrau und Märtyrerin, † im 1. Jh. n.Chr. in Rom

    Heilige; eine Vita des 8. Jh.s berichtet von dem jungen Mädchen Prisca, das sich von Petrus taufen ließ und unter Kaiser Claudius in Rom als bekennende Christin enthauptet wurde. Papst Eutychian ließ angeblich im 3. Jahrhundert ihre Gebeine in die Kirche S. Prisca auf dem Aventin übertragen.

    Manche Quellen setzen Prisca auch verschiedentlich mit Priscilla gleich. Prisca wurde fälschlich auch mit der bei Paulus erwähnten Prisca, Gattin des Aquila, identifiziert.

    Darstellungen zeigen Prisca meist während ihrer Taufe durch Petrus oder als jugendliche Märtyrerin mit Löwen.

    Fest: 18. Januar.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.