Preußisches Allgemeines Landrecht

    Aus WISSEN-digital.de

    eigentlich: Allgemeines Landrecht für die Preußischen Staaten, ALR;

    1794 in Kraft getretenes Reformwerk, das rund 20 000 Paragrafen umfasste; trotz des Einflusses der Aufklärung blieb das Werk wesentlich den Prinzipien des Ständestaates verbunden; in weiten Teilen Preußens bis 1899 gültig. Es entstand nach einem Auftrag Friedrich des Großen und ordnete das Privatrecht, das Handelsrecht, das materielle Strafrecht und Teile des Verwaltungsrechts.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.