Preiselbeere

    Aus WISSEN-digital.de

    (Vaccinium vitis-idaea)

    auch: Preißelbeere;

    immergrüner Zwergstrauch mit glänzenden, dunkelgrünen Blättern; aus den weißlichen, glockenförmigen Blüten entwickeln sich im Herbst glatte rote, herb schmeckende Beeren, die essbar sind. Die Preiselbeere bevorzugt sauere Waldböden und lockere Heiden und gedeiht in einer Höhe bis zu 2500 m.

    Preiselbeeren sind im nördlichen Europa bis Sibirien und auch in Nordamerika heimisch.

    Systematik

    Gattung aus der Familie der Heidekrautgewächse.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".