Preiselbeere

    Aus WISSEN-digital.de

    (Vaccinium vitis-idaea)

    auch: Preißelbeere;

    immergrüner Zwergstrauch mit glänzenden, dunkelgrünen Blättern; aus den weißlichen, glockenförmigen Blüten entwickeln sich im Herbst glatte rote, herb schmeckende Beeren, die essbar sind. Die Preiselbeere bevorzugt sauere Waldböden und lockere Heiden und gedeiht in einer Höhe bis zu 2500 m.

    Preiselbeeren sind im nördlichen Europa bis Sibirien und auch in Nordamerika heimisch.

    Systematik

    Gattung aus der Familie der Heidekrautgewächse.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.