Preisdifferenzierung

    Aus WISSEN-digital.de

    Festsetzung unterschiedlicher Preise für verschiedene Teilmärkte, wie z.B. In- oder Ausland; meist von Monopolen oder staatlichen Unternehmen betrieben; durch die Preisdifferenzierung wird die Zahlungsbereitschaft (Vorbehaltspreis) einzelner Kundengruppen individuell ausgenützt. So sind beispielsweise Berufstätige bereit, mehr für eine Theaterkarte zu bezahlen als Studenten. Man unterscheidet räumliche Preisdifferenzierung (z.B. unterschiedliche Preise für ein- und dasselbe Produkt im In- und Ausland), zeitliche Differenzierung (z.B. Saisonpreise), Differenzierung beim Verwendungszweck (Industriestrom, Haushaltsstrom) und personengruppenbezogene Differenzierung (Kinder-, Studenten- und Seniorenermäßigungen).


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.