Prallhang

    Aus WISSEN-digital.de

    steiler Hang an der Außenseite von Flussschleifen, gegen den die Hauptströmung des Wassers gerichtet ist (siehe Mäander). Das dem Prallhang gegenüberliegende Flussufer heißt Gleithang. Am Gleithang lagern sich die vom Fluss mitgeführten Sedimente (Schlamm, Gestein) ab. In der Ebene spricht man von Prall- und Gleitufer.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.