Präformationslehre

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    heute überholte, auf dem Schöpfungsglauben und der Konstanz der Arten beruhende, vor allem im 17. und 18. Jahrhundert vertretene Lehre, dass Tiere und Pflanzen bereits in den Keimen fertig vorgebildet seien. In der Ontogenese sollten die präformierten Miniaturlebewesen nur zur endgültigen Größe heranwachsen; wurde durch die Epigenese abgelöst.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. März

    1933 Der Reichstag nimmt das Ermächtigungsgesetz an.
    1939 Hitler setzt seinen letzten Gebietsanspruch vor dem Krieg durch. Litauen gibt das nach dem Ersten Weltkrieg verlorene Memelgebiet an Deutschland zurück.
    1956 Pakistan wird Islamische Republik.