Populismus

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: populo, "Volk")

    1. klassenübergreifende Protestbewegungen von "unten", die an das Volk appellieren und sich selbst als Volk verstehen.
    2. Begriff für den Missbrauch von Teilen der politischen Elite, die Meinung und auch die Wahlstimme der Bürger auf Grund ihrer politischen Unaufgeklärtheit für parteiliche oder private Zwecke zu benutzen.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. April

    1884 Die Regierung des Deutschen Reichs erklärt Damara- und Namakwaland, die spätere Kolonie Deutsch-Südwestafrika, zum deutschen Protektorat .
    1926 Deutschland und die UdSSR schließen einen Neutralitätspakt.
    1947 Die Moskauer Konferenz geht nach fast sieben Wochen zu Ende, ohne dass sich zwischen den Alliierten eine Einigung über den Friedensvertrag mit Deutschland und Österreich ergeben hätte.