Polygynie

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch: polys, "viel" und gyne, "Frau") Ggs. zu: Polyandrie;

    1. Vielweiberei; Ehegemeinschaft eines Mannes mit mehreren Frauen.
    1. Polygnie kommt als Form der sexuellen Partnerschaft bei Tieren häufig vor, wie z.B. bei einem Rudel Rotwild oder anderen Herdentieren.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.