Politische Klasse

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: politische Führungsschicht, Machtelite;

    der Ausdruck bezeichnet die Gesamtheit der wichtigen politischen Akteure in einem politischen System. Da die Begriffsdefinition sehr unscharf ist, können keine genauen Grenzen gezogen werden, wer der politischen Klasse angehörig ist und wer nicht. In der Bundesrepublik Deutschland könnte man zur politischen Klasse alle Regierungsmitglieder von Bund und Ländern, die Abgeordneten des Bundestages und der Landtage, die Beamten in den Ministerien sowie die Funktionäre von Interessenverbänden zählen.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!