Politische Ökologie

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für eine Teildisziplin der Politikwissenschaft, die sich der Beziehung der Menschen zu sich selbst, zu anderen und zu ihrer Umwelt, besonders aber zur Natur, widmet. Die Zentralfrage der Politischen Ökologie ist die der Erhaltung der Natur und der von ihr bereitgestellten Ressourcen in bestimmten politischen Strukturen.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Februar

    1962 Uraufführung der Komödie "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.
    1973 Israelische Kampfflugzeuge schießen über der Sinai-Halbinsel ein libysches Verkehrsflugzeug ab, wobei 107 Menschen den Tod finden.
    1980 Eröffnung des Terroristenprozesses gegen vier mutmaßliche Mitglieder der "Bewegung 2. Juni".