Pol

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    1. einer der beiden Endpunkte einer Drehachse durch eine Kugel; Ruhepol der Erdumdrehung (Nordpol, Südpol).
    1. die Gegend um den Nord- bzw. Südpol der Erde.
    1. Schnittpunkt der verlängerten Erdachse mit dem Himmelsgewölbe (Himmelspol).
    1. in der Physik eines der beiden Enden eines Magneten (der Nord- oder der Südpol) bzw. ein Punkt (positiver oder negativer elektrischer Spannung) eines galvanischen Elements (einer Batterie), an dem

    elektrischer Strom abgeleitet werden kann; Anode sowie Kathode in der Elektrizitätslehre.

    1. Kabelphase einer Stromleitung.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. November

    1796 In der Schlacht von Arcole (bei Verona) besiegt Napoleon den General Alvintzi.
    1862 Uraufführung der tragischen Oper "Die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi in Petersburg.
    1933 Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR.