Plebejer

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: plebs, "Volk", "Menge")

    1. in Alt-Rom die Gesamtbürgerschaft mit Ausnahme der Patrizier. Die Plebejer errangen erst in 200-jährigem Kampf gegen die Patrizier die politische Gleichberechtigung. Seit etwa 150 v.Chr. wurden sie gleichgesetzt mit dem 3. Stand (die nicht zur Nobilität [Amts- und Geburtsadel] und zur Großkaufmannschaft [Ritter] gehörenden Volksschichten).
    2. im übertragenen Sinn: ungebildete, ungehobelte Person.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Februar

    1807 Uraufführung der Schauspiels "Torquato Tasso" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1946 UNO-Resolution über das Nahost-Problem, in der der Abzug französischer und britischer Truppen aus Syrien und dem Libanon verlangt wird.
    1948 Die Volksrepublik Nordkorea wird gegründet, Hauptstadt ist Pjöngjang.