Plattenspiegelung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Disk Mirroring;

    ein zur RAID-Technologie gehörendes Verfahren, bei dem der gesamte Datenbestand einer Festplatte auf eine andere kopiert wird, auf der auch jede Veränderung des Originaldatenbestandes festgehalten wird. Somit wird der gesamte Datenbestand zweimal gespeichert und ständig gesichert. Es besteht damit beispielsweise eine Primär- und eine Sekundärplatte. Falls z.B. Hardware-Fehler an der Festplatte auftreten, können die Daten immer noch von der "gespiegelten" Platte gelesen werden.

    Das Verfahren des Spiegelns ist eine Sicherheitsmaßnahme, die z.B. bei Servern in einem Netzwerk sinnvoll ist.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. März

    1076 Papst Gregor VII. wird von König Heinrich IV. abgesetzt, um den Streit über die Investitur von Bischöfen zu beenden. Dadurch kommt es zum Kirchenbann und Heinrich muss den Bußgang nach Canossa antreten, um die Vergebung des Papstes zu erlangen.
    1941 Nach dem Beitritt Jugoslawiens zum Dreimächtepakt (Deutschland-Italien-Japan) wird die jugoslawische Regierung durch einen Putsch oppositioneller Militärs abgesetzt und König Peter II. als Staatsoberhaupt eingesetzt.
    1962 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy gibt die Verteidigungsdoktrin auf, in der auf den nuklearen Erstschlag verzichtet wird.