Plattbauchlibelle

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Plattbauchlibelle gehört zur Ordnung der Libellen (Odonata) innerhalb der Klasse der Insekten (Insecta).

    Systematik
    Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda)
    Klasse: Insekten (Insecta)
    Ordnung: Libellen (Odonata)
    Familie: Segellibellen (Libellulidae)
    Art: Plattbauchlibelle
    Wissenschaftlicher Name
    Libellula depressa

    Beschreibung

    Der Körper der Plattbauchlibelle wird etwa vier Zentimeter lang. Ihre durchsichtigen Flügel erreichen eine Spannweite von rund sieben Zentimetern. Die Basis der Flügel ist an den Vorderflügeln in Form eines länglichen Fleckes und an den Hinterflügeln in Form eines Dreieckes dunkel gefärbt.

    Der Hinterleib der Plattbauchlibelle ist etwa sieben Millimeter breit und abgeflacht. Die Männchen haben einen hellblau gefärbten, die Weibchen einen bräunlichen Hinterleib mit gelben Flecken an den Seiten.

    Der Rest des Körpers ist in einem dunklen Braunton gefärbt.

    Lebensraum

    Die Plattbauchlibelle ist in fast ganz Europa, mit Ausnahme des Nordostens, heimisch. Ihre Larven findet man meist in kleinen stehenden Gewässern ohne Schatten.

    Nahrung

    Die Plattbauchlibelle ernährt sich von Insekten, die sie im Flug fängt.

    Fortpflanzung

    Die Plattbauchlibelle paart sich im Flug innerhalb weniger Sekunden. Die Eier werden im Flug über flachem Wasser abgeworfen.

    Etwa einen Monat später schlüpfen die Larven, die am Grund flacher Gewässer auf Insektenlarven, Würmer und kleine Krebstiere lauern und diese fressen. Zum Überwintern, oder wenn ihr Gewässer austrocknet, verkriechen die Larven sich im Schlamm.

    Sonstiges

    2001 wurde die Plattbauchlibelle zum Insekt des Jahres gewählt.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Februar

    1807 Uraufführung der Schauspiels "Torquato Tasso" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1946 UNO-Resolution über das Nahost-Problem, in der der Abzug französischer und britischer Truppen aus Syrien und dem Libanon verlangt wird.
    1948 Die Volksrepublik Nordkorea wird gegründet, Hauptstadt ist Pjöngjang.