Platin

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Platinum (internationaler Name);

    chemisches Element (Zeichen Pt); Dichte 21,45 g/cm3; Ordnungszahl 78, Atomgewicht 195,09; silberweißes, zähes, erhitzt gut formbares Metall, das chemisch sehr reaktionsträge (d.h. ein Edelmetall) ist.

    Es wird in der Technik für elektrische Kontakte, zur Veredelung von Oberflächen und als Katalysator bei chemischen Herstellungsvorgängen eingesetzt; in der Schmuckindustrie ist es das teuerste verwendete Material. Zur Platingruppe des Periodensystems gehören die chemischen Elemente (Metalle) Ruthenium, Osmium, Rhodium, Iridium und Palladium, die zum Teil in der Zahntechnik als Legierungsmetall dienen. Platin wurde 1736 durch Woods und Wanton in Peru entdeckt .


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".