Pioneer

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch "Pionier")

    Bezeichnung für unbemannte Raumsonden der USA zur Erforschung des interplanetaren (anfangs auch des interlunaren) Raums, die Bilder und Messungen des Sonnensystems, des Sonnenwindes etc. erbringen sollten.

    "Pioneer 10" (gestartet 1972) durchquerte als erstes Raumschiff den Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter und passierte später den Pluto. 1983 verließ die Sonde das Sonnensystem; nach einem Jahr Funkstille konnte die NASA 2001 wieder Kontakt zu der Sonde herstellen und Daten (z.B. über den Sonnenwind) abrufen. Der endgültig letzte Funkkontakt fand im Januar 2003 statt. Neben den technischen Geräten wurde "Pioneer 10" auch mit der berühmten Goldplatte ausgestattet, die einen Gruß von der Erde darstellen soll.

    "Pioneer 11" passierte 1974 den Jupiter und 1979 den Saturn. 1978 wurden die Sonden "Pioneer Venus Orbiter" und "Pioneer Venus Multiprobe" zur Erforschung der Venus gestartet. "Orbiter" verglühte 1992. Nachfolgeprojekt war die 1989 gestartete Sonde "Magellan"; sie erreichte 1990 die Umlaufbahn der Venus, kartierte 99 % der Planetenoberfläche und führte Messungen des Gravitationsfeldes durch, bis sie 1994 in der Atmosphäre verglühte.

    Im Jahr 2000 gelang es der NASA noch einmal, einen Kontakt zu der Sonde "Pioneer 6" herzustellen - 35 Jahre nach ihrem Start.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!