Pinselohrschwein

    Aus WISSEN-digital.de

    (Potamochoerus porcus)

    Pinselohrschweine sind in tropischen Urwäldern südlich der Sahara und auf Madagaskar beheimatet. Sie leben in Rotten von ca. 10 Tieren.

    Das Fell der tagaktiven Tiere ist von einem rötlichen Braun, Stirn, Ohren und Scheitel sind schwarz. Sie besitzen einen hellen Bart und Ohrpinsel. Auch um die Augen tragen sie eine weiße Brille, ihre Gesichtwarzen sind schwarz. Pinselohrschweine erreichen eine Länge von bis zu 130 Zentimetern und eine Schulterhöhe von gut 50 Zentimetern. Die Tiere ernähren sich hauptsächlich von Gras, Wurzeln und kleinen Säugetieren.

    Das weibliche Pinselohrschwein bringt nach einer Tragzeit von etwa vier Monaten drei bis acht Frischlinge zur Welt.

    Systematik

    Art aus der Familie der Altweltschweine (Suidae).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.