Pierre de Ronsard

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schriftsteller; * 11. September 1525 auf Schloss Possonnière bei Coutoure-sur-Loir, † 27. Dezember 1585 bei Tours

    schrieb Elegien, Oden, Sonette und Epen.

    Sohn eines Haushofmeisters von Franz I., wurde Page, dann Reisebegleiter und gelangte als solcher nach England, Flandern und Deutschland. 1541 lernte er seine Kassandra (Cassandre Salviati) kennen, musste aber infolge Taubheit 1543 den Hofdienst aufgeben und studierte am College de Coqueret zu Paris mit Du Bellay unter anderem die antiken Dichter. 1550 machten ihn seine Oden berühmt, er erhielt durch Karl IX. (1560-1574) reiche Pfründen und zog sich 1574 auf seine Priorei Saint-Cosme zurück.

    KALENDERBLATT - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!