Pierre de Ronsard

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schriftsteller; * 11. September 1525 auf Schloss Possonnière bei Coutoure-sur-Loir, † 27. Dezember 1585 bei Tours

    schrieb Elegien, Oden, Sonette und Epen.

    Sohn eines Haushofmeisters von Franz I., wurde Page, dann Reisebegleiter und gelangte als solcher nach England, Flandern und Deutschland. 1541 lernte er seine Kassandra (Cassandre Salviati) kennen, musste aber infolge Taubheit 1543 den Hofdienst aufgeben und studierte am College de Coqueret zu Paris mit Du Bellay unter anderem die antiken Dichter. 1550 machten ihn seine Oden berühmt, er erhielt durch Karl IX. (1560-1574) reiche Pfründen und zog sich 1574 auf seine Priorei Saint-Cosme zurück.

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.