Philipp Fürst zu Eulenburg und Hertefeld

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Fürst und Diplomat; * 12. Februar 1847 in Königsberg, † 17. September 1921 in Liebenberg

    Fürst ab 1900;

    1894-1902 Botschafter in Wien, einflussreicher Vertrauter Kaiser Wilhelms II., Schöngeist und Schwärmer, ohne politischen Ernst, durch die Skandalprozesse, die der Journalist Harden, der Herausgeber der "Zukunft", gegen ihn führte, vom Hof verbannt.

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.