Philip Mountbatten (Herzog von Edinburgh)

    Aus WISSEN-digital.de

    Gemahl der Königin Elisabeth II. von Großbritannien; * 10. Juni 1921 auf Korfu

    Datei:785036.jpg
    Philip Mountbatten

    Neffe von Louis Earl Mountbatten of Burma; Prinz von Griechenland und Dänemark; Prinz von Großbritannien und Nordirland.

    Philip Mountbatten besuchte die Marineschule Dartmouth bis 1939, die er als Leutnant zur See verließ. Am Zweiten Weltkrieg nahm er als Seeoffizier auf verschiedenen Kriegsschiffen teil. Gegen Kriegsende war er Adjutant von Admiral Mountbatten in den Seegebieten Südostasiens und nahm in der Tokio Bay an der Kapitulation Japans teil. Hochzeit mit der späteren Königin Elisabeth II. am 20. November 1947; 1953 Beförderung zum Admiral, Feldmarschall und Luftmarschall; 1957 Würde eines Prinzen von Großbritannien und Nordirland.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!