Peter Mosbacher

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schauspieler; * 17. Februar 1914, † 9. Oktober 1977

    Ein Motorradunfall brachte ihn von seinem ursprünglichen Berufswunsch, Rennfahrer, wieder ab. Ein Freund riet ihm, das Theaterspielen in seinem Geburtsort Mannheim zu lernen. Nach Abschluss der Schauspielschule bekam Mosbacher auch sofort gute Rollen bei großen Theatern. Er spielte in Darmstadt, Düsseldorf und Berlin. Der Krieg unterbrach seine Karriere, doch gleich danach ging er wieder an eine Bühne.

    Bis 1949 spielte er am Thalia-Theater in Hamburg. Mosbacher übernahm später auch Rollen in Fernsehproduktionen, bei denen er teilweise auch Regie führte. Auch im Kino war er öfters zu sehen. Seine größten Erfolge konnte er aber auf der Bühne verzeichnen.

    Filme (Auswahl)

    1949 - Die Andere

    1952 - Heimweh nach Dir

    1957 - Der Fuchs von Paris

    1968 - Im Banne des Unheimlichen

    KALENDERBLATT - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!