Peter Hille

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 11. September 1854 in Erwitzen bei Driburg, † 7. Mai 1904 in Berlin

    Bis 1891 führte er ein unstetes Vagabundenleben, die Erfahrungen seiner vielen Reisen verarbeitete er in seinen Werken, unter anderem in seinem Roman "Die Sozialisten" und in einem Gedichtband, "Blätter vom 50jährigen Baum". Von 1891 an lebte er in Berlin. Er gilt als ein Hauptvertreter der "Berliner Bohème", als prägnanter Aphoristiker und als mystisch orientierter Lyriker des Impressionismus.

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.