Peter Herman Günter Palitzsch

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Theaterregisseur; * 11. September 1918 in Deutschmannsdorf bei Liegnitz, † 18. Dezember 2004 in Havelberg

    Palitzsch arbeitete unter Bertolt Brecht am Berliner Ensemble. 1961 verließ er die DDR und ging in die Bundesrepublik Deutschland, wo er von 1967 bis 1972 als Schauspieldirektor am Württembergischen Staatstheater in Stuttgart tätig war. Zwischen 1972 und 1979 betätigte er sich als einer der Direktoren des Frankfurter Schauspiels; wegen der starken Politisierung seines Theaters rief er kontroverse Einstellungen hervor. Anfang der 1980er Jahre wurde Palitzsch freier Regisseur.

    Der Schüler von Brecht und Sachverwalter von dessen Erbe bemühte sich um die Entwicklung des Brecht'schen Theaters. Neben Neudeutungen von Shakespeare und anderen Klassikern beschäftigte er sich auch mit der deutschen Moderne.

    KALENDERBLATT - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!