Peptide

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    Gruppe von Makromolekülen, deren Verbindungen aus Aminosäuren aufgebaut sind. Die Aminosäuren sind über Peptidverbindungen miteinander verbunden. Sind in einer Verbindung weniger als 100 Aminosäuren miteinander verknüpft, so bezeichnet man sie als Peptide, während man im Allgemeinen von Proteinen spricht, wenn eine größere Zahl von Aminosäuren durch Peptidbindungen zu einem Makromolekül verbunden ist. Peptide können auf Grund der Zahl der in ihnen synthetisierten Aminosäuren folgendermaßen unterteilt werden:

    - Verbindung aus zwei Aminosäuren: Dipeptid;

    - Verbindung aus bis zu zehn Aminosäuren: Oligopeptid;

    - Verbindung aus zehn bis 100 Aminosäuren: Polypeptid.

    Peptide sind als Spaltprodukte des Eiweißstoffwechsels im menschlichen Körper vorzufinden.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!