Paul William Gallico

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Schriftsteller; * 26. Juli 1897 in New York, † 15. Juli 1976 in Monte Carlo

    Gallico ging es vor allem darum, seine Leser zu unterhalten. Er begann als Filmkritiker bei einer Zeitung; wechselte ins Sportressort über und war einige Zeit lang der populärste amerikanische Sportjournalist. Gallico schrieb ingesamt über vierzig Bücher, hauptsächlich heitere Romane und Erzählungen. Die ebenso sentimentalen wie erfolgreichen Bücher wurden z.T. verfilmt.

    KALENDERBLATT - 18. Juli

    1922 Der Reichstag verabschiedet das Republikschutzgesetz, das unter dem Eindruck der Ermordung von Außenminister Walther Rathenau ausgearbeitet wurde und dem Schutz der demokratischen Staatsform vor politischem Extremismus dienen soll. Es ist zunächst auf fünf Jahre befristet, wird aber 1927 noch einmal um zwei Jahre verlängert.
    1930 Der Reichskanzler Heinrich Brüning löst den Reichstag auf, nachdem die von der Regierung mit Notverordnungsrecht angeordneten Steuererhöhungen von den Abgeordneten abgelehnt wurden.
    1949 Gründung der "Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft" (FSK).



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!