Paraná (Fluss)

    Aus WISSEN-digital.de

    nach dem Amazonas größter Strom in Südamerika. Der Paraná durchfließt Brasilien, Paraguay und Argentinien. Er entsteht in Mittelbrasilien aus den Quellflüssen Rio Paranaíba und Rio Grande. Nach dem Zusammenfluss mit dem Uruguay mündet er in den Rio de la Plata (Atlantik). Der Paraná ist 4264 km lang und einer der wichtigsten Schifffahrtswege in Argentinien und Brasilien. Durch Wasserkraftwerke (z.B. Itaipú) wird der Fluss zur Energiegewinnung genutzt.

    KALENDERBLATT - 27. Oktober

    1370 Die deutschen Hansestädte erzwingen im Frieden von Stralsund von den Dänen die Wahrung ihrer alten Privilegien und ein Mitspracherecht bei der dänischen Thronfolge.
    1922 Mussolini ergreift durch eine bewaffnete Riesendemonstration, den "Marsch auf Rom", die Macht in Italien.
    1944 Der nationale und kommunistische Aufstand in der Slowakei wird von der deutschen Wehrmacht unterdrückt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!