Paolo Rossi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Fußballspieler; * 23. September 1956 in Prato

    Der 1982 zum "Weltfußballer des Jahres" und "Europas Fußballer des Jahres" gekürte Mittelstürmer durchlebte als aktiver Sportler nicht nur eine erfolgreiche, sondern teilweise auch turbulente Laufbahn.

    Im Jahr 1966 begann Rossi seine Karriere bei Catolica Virtus Florenz, vom AC Prato wechselte er dann 1972 zu Juventus Turin, wo er zunächst bis 1975 und dann nochmals von 1981 bis 1985 unter Vertrag war. Dort feierte er auch seine größten Erfolge als Vereinsspieler, 1984 gewann er den Europapokal der Pokalsieger, 1985 den Europapokal der Landesmeister. Weitere Stationen in der italienischen Seria A waren der AC Como (1975), SS Lanerossi Vicenza (1976 bis 1979), AC Perugia (1979 bis 1980), AC Mailand (1985 bis 1986) und Hellas Verona (1986 bis 1987).

    1979 stand Rossi vor seinem sportlichen Aus. Der italienische Fußballverband glaubte ihm nachweisen zu können, er habe sich für Schmiergelder an Manipulationen von Meisterschaftsspielen beteiligt. Obwohl Rossi den Verdacht, er habe für nur 4 000 Mark seine Karriere aufs Spiel gesetzt, immer weit von sich wies, wurde er im April 1980 für drei Jahre gesperrt. Mit Rücksicht auf die Weltmeisterschaft 1982 in Spanien wurde er jedoch vorzeitig begnadigt.

    Mit 48 Länderspieleinsätzen, bei denen er 20 Tore erzielte, gelangen Rossi auch international große Erfolge - der größte bei den Weltmeisterschaften 1982 in Spanien, wo die italienische Mannschaft im Finale gegen die Bundesrepublik Deutschland 3:1 gewann. Anschließend wurde der mit sechs Toren erfolgreichste Schütze der WM auch zum besten Spieler des Turniers gewählt.

    KALENDERBLATT - 2. Oktober

    1808 Das Treffen zwischen dem Weimarer Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe und dem französischen Kaiser Napoleon I. findet statt.
    1928 Das Luftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" startet zu seiner ersten Fernfahrt.
    1935 Mussolini lässt seine Truppen in Abessinien einmarschieren.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!