Palermo

    Aus WISSEN-digital.de

    Hauptstadt von Sizilien; Italien; an der Nordküste der Insel gelegen; 653 000 Einwohner.

    Tourismus; vielseitige Industrien.

    Kunst und Kultur

    Ehemaliger königlicher Palast (Palazzo dei Normanni), auf Resten römischer und arabischer Festungsanlagen erbaut (12. Jh.); in der Cappella Palatina (1131 bis 43) bemalte Stalaktitengewölbe und Mosaiken (12./14. Jh.); Dom (1170 bis 85) mit gotischer Fassade, im Innern die Gräber Friedrichs II., Heinrichs VI., der Kaiserin Konstanze, König Rogers II.

    Geschichte

    In der Antike Panormus, von Phönikern gegründet und Machnath Choschbim (Lager der Buntwirker) genannt, im 1. Punischen Krieg (264-241 v.Chr.) umkämpfte Festung der Karthager, von den Römern erobert und römische Kolonie; im frühen Mittelalter byzantinisch, sarazenisch; 1072 von den Normannen unter Robert Guiscard erstürmt, war der Mittelpunkt der normannischer Herrschaft; seit 1190 im Besitz der Hohenstaufenkaiser und Residenz Friedrichs II. (1215-1250); nach der Niederlage und dem Tod Manfreds (1266 bei Benevent) Einzug der Franzosen unter Karl von Anjou; 1282 Ort der Sizilianischen Vesper und Anschluss Palermos an Aragonien; 1676 Seesieg der französischen über die spanisch-niederländische Flotte; 1860 von Garibaldi dem italienischen Staat einverleibt.

    KALENDERBLATT - 1. Dezember

    1900 Der Präsident der Burenrepublik Transvaal, Paulus Krüger, trifft in Köln ein. Er befindet sich auf Europa-Reise, um um Unterstützung im Krieg gegen England zu werben.
    1927 Der so genannte Sicherheitsausschuss des Völkerbunds tritt zum ersten Mal zusammen, um ein Abrüstungsabkommen auszuarbeiten.
    1930 Reichspräsident Hindenburg erlässt eine Notverordnung, die die Finanzwirtschaft wieder in Ordnung bringen soll.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!