Pädagogik

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    Erziehungswissenschaft.

    Unterschiedliche Zweige:

    Schulpädagogik: Unterrichtung von Schülern an Schulen zwecks Vermittlung von Wissen und Bildung mittels Didaktik und Methodik;

    Arbeitspädagogik (auch: Berufs- und Wirtschaftspädagogik): Bedingungen der Wirtschafts- und Arbeitswelt werden untersucht zur Gestaltung eines optimalen Arbeitsumfeldes; Sozialpädagogik: Beschäftigung mit Hilfestellungen für Menschen in besonders schwierigen Lebenssituationen; die Sozialpädagogik stellt z.B. Beratungsangebote und vermittelt Lösungsstrategien; Frühpädagogik: Förderung von Kindern im Vorschulalter mittels pädagogischer Hilfsmittel; Erwachsenenpädagogik: Vermittlung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen v.a. für Erwachsene (z.B. 2. Bildungsweg; Volkshochschule); Sonderpädagogik: Erziehung und Unterrichtung behinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener. Seit dem 17. Jh. ist die Pädagogik eine anerkannte Wissenschaft, die sich mit den Verhaltensmustern und der Vermittlung von Lernprozessen beschäftigt. Als Vermittler fungiert ein Pädagoge.

    KALENDERBLATT - 7. Oktober

    1571 Die Niederlage der türkischen Flotte in der Seeschlacht bei Lepanto bedeutet das Ende der islamisch-türkischen Überlegenheit im Mittelmeer.
    1879 Die Annäherung von Berlin an Wien nach dem Berliner Kongress von 1878 führt zum deutsch-österreichischen Zweibund.
    1928 Die deutsche Reichsbahn schafft die nur primitiv ausgestattete vierte Wagenklasse ab.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!