Ozean

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch)

    Die größten Meere werden Ozeane genannt. Es gibt drei Ozeane: den Atlantischen Ozean, den Pazifischen Ozean und den Indischen Ozean.

    Man nimmt an, dass es ursprünglich nur ein Weltmeer gegeben hat, genauso wie es nur einen Urkontinent gab. Durch das Auseinanderbrechen des Urkontinents Pangäa entstand ein neuer Ozean (eine Vorform des heutigen Atlantiks). Damit war eine Zweiteilung in Atlantik und Pazifik entstanden. Nach einer erneuten Teilung der zwei entstandenen Kontinente (siehe Kontinentalverschiebung) kam es im Wesentlichen zur heutigen Verteilung der Landmassen und Ozeane.

    KALENDERBLATT - 9. Dezember

    1905 Gesetz zur Trennung von Staat und Kirche in Frankreich.
    1948 Die UNO-Vollversammlung verabschiedet einstimmig die Konvention gegen Völkermord (Genozid).
    1956 Vier Wochen nach der Niederwerfung des Aufstands wird von neuem der Ausnahmezustand über Ungarn verhängt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!