Otto von Kameke

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 2. Februar 1826 in Stolp, Pommern, † 8. Juni 1899 in Berlin

    war bis 1860 Offizier und widmete sich dann völlig der Malerei. Nach einer römischen Studienreise studierte er in Weimar, war Schüler Böcklins und Kalckreuths, der auf ihn den stärksten Einfluss ausübte. Kameke war in erster Linie Landschaftsmaler, mit Vorliebe malte er in Oberbayern, der Schweiz und Tirol.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.