Otto Skorzeny

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher SS-Offizier; * 12. Juni 1908 in Wien, † 6. Juli 1975 in Madrid

    Skorzeny war Diplom-Ingenieur und ab 1940 bei der Waffen-SS. Als Unterscharführer (Unteroffizier) begann er in der SS-Division "Das Reich" und war 1945 SS-Standartenführer der Reserve (Oberst).

    Am 19. September 1943 war er beteiligt am Unternehmen der Befreiung von Benito Mussolini, der vom italienischen Marschall Badoglio festgenommen worden war. Skorzeny stellte außerdem eine Sonderformation für nachrichtendienstliche Aufklärung und Untergrundkampf auf, das Jäger-Bataillon 502 der Waffen-SS. Nach dem 20. Juli 1944 übernahm Skorzeny im militärischen Geheimdienst das Amt Ausland/Abwehr des inzwischen verhafteten Admirals Canaris. Im Oktober 1944 ließ Skorzeny in einem Kommando-Unternehmen die ungarische Regierung Horthy festsetzen und aus Budapest abtransportieren. Bei Kriegsende kam er in US-Gefangenschaft und wurde in einem Kriegsverbrecherprozess freigesprochen.

    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!