Otto Klemperer

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Dirigent; * 14. Mai 1885 in Breslau, † 7. Juli 1973 in Zürich

    Interpret v.a. der Wiener Klassik und G. Mahlers; Klemperer studierte unter anderem bei Hans Pfitzner, wurde 1923 Generalmusikdirektor in Köln und 1927 Direktor der Berliner Kroll-Oper, die sich unter seiner Leitung zu einer der wichtigsten musikalischen Institutionen der 20er Jahre entwickelte. Daneben wirkte er als Dirigent des Philharmonischen Chors in Berlin. 1933 verließ Klemperer Deutschland und lebte danach in Los Angeles. Von dort aus unternahm er zahlreiche Konzertreisen in alle wichtigen Musikstädte; ab 1946 wieder in Europa tätig; 1955-1970 Chefdirigent des (New) Philharmonia Orchestra in London.

    KALENDERBLATT - 20. Juli

    1932 Reichskanzler Papen setzt die Regierung in Preußen ab, der letzten sozialdemokratischen Bastion in der Weimarer Republik.
    1944 Das Attentat auf Adolf Hitler (so genannter Zwanzigster Juli) schlägt fehl. Einer der Anführer des Putschversuchs, den nur wenige der Verschwörer überleben sollen, ist Graf von Stauffenberg.
    1954 Nach dem Fall des französischen Stützpunkts Dien Bien Phu gibt man in Frankreich den Krieg in Indochina für verloren und einigt sich mit den Viet-Minh auf einen Waffenstillstand.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!