Otterspitzmäuse

    Aus WISSEN-digital.de

    (Potamogalidae)

    Einzige Art der Familie ist die Otterspitzmaus (Potomogale velox), ein otterähnlicher Wasserbewohner. Sie ist der größte lebende Insektenfresser und lebt in West- und Südafrika in Höhlen, deren Eingänge unter dem Wasserspiegel liegen.

    Otterspitzmäuse sind mit einer Körperlänge von ca. 30 Zentimetern und ihrem fast genau so langen Schwanz gute Schwimmer. Sie besitzen einen seitlich abgeplatteten Schwanz, einen platten Kopf und keine Schwimmhäute. Ihr dichtes Deckhaar schützt sie vor dem Eindringen von Wasser.

    Otterspitzmäuse ernähren sich von Fischen, Krebsen, Insekten und Amphibien.

    Sie sind Einzelgänger, die ihre Partner erst kurz vor der Paarung suchen. Die Paarung ist unabhängig von der Jahreszeit.

    Normalerweise wirft das Weibchen zwei Junge.

    Systematik

    Familie aus der Überfamilie der Tanrekartigen (Tanrecoidea) in der Ordnung der Insektenfresser (Insectivora).

    KALENDERBLATT - 25. Januar

    1875 Der Reichstag beschließt das Zivilehegesetz. Das neue Eherecht verbietet eine kirchliche Hochzeit ohne den Nachweis der standesamtlichen Trauung.
    1909 Uraufführung von Richard Strauss' Oper "Elektra".
    1924 In Chamonix werden die ersten olympischen Winterspiele eröffnet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!