Oswald Spengler

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Geschichtsphilosoph; * 29. Mai 1880 in Blankenburg, Harz, † 8. Mai 1936 in München

    In seinem von Goethe und Nietzsche beeinflussten Hauptwerk "Der Untergang des Abendlandes" (zwei Bände, 1918-22) vertrat Spengler als zentrale These, dass Deutschland bereits das Stadium des Zerfalls erreicht habe. Ablehnung der üblichen Periodisierung Altertum, Mittelalter, Neuzeit sowie gegen die Vernachlässigung der nichtwestlichen Kulturen. Seine Überlegungen fanden besonders in den Krisenzeiten nach dem 1. Weltkrieg Beachtung, besonders hinsichtlich seiner romantischen, antidemokratischen Verklärung aristokratischer Eliten.

    Weitere Werke: "Preußentum und Sozialismus" (1920), "Neubau des Deutschen Reiches" (1924).

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!