Orientalische Kirchen

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: morgenländische Kirchen;

    veraltete Bezeichnung für die Ostkirchen (östliches Christentum). Im engeren Sinne die altorientalischen Nationalkirchen, die als eigenständige Kirchen im 5. und 6. Jahrhundert entstanden, nachdem sie aus der Reichskirche ausgeschieden waren. Deren bekannteste Vertreter sind die koptische Kirche und die Nestorianer.

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!