Odal

    Aus WISSEN-digital.de

    nordisch-germanische Bezeichnung für unantastbaren, von keinerlei Dienstbarkeit belasteten bäuerlichen Grundbesitz, der von Geschlecht zu Geschlecht vererbt wurde und nicht Eigentum eines Einzelnen, sondern der gesamten Sippe war. Das Odalrecht war eine der Grundlagen der sich entwickelnden adeligen Oberschicht; wurde im Nationalsozialismus teilweise nachgeahmt.

    KALENDERBLATT - 17. September

    1156 Gründung des Herzogtums Österreich.
    1922 Vorführung des ersten Tonfilms in Berlin.
    1939 Einmarsch der sowjetischen Armee in Polen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!