Numerische Mathematik

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch) auch: Numerik;

    Teilbereich der Mathematik, der mathematische Probleme nur mithilfe von Zahlen löst. Da die meisten Aufgaben, z.B. Differenzialgleichungen, nur durch Gleichungen und Funktionen nicht genau lösbar sind, werden Fehleranalysen, Algorithmen und Näherungswerte gebraucht. Die Algorithmen sorgen dafür, dass Rundungsfehler und andere numerische Störungen in Bezug auf das Endresultat linearer Gleichungssysteme möglichst gering gehalten werden. In diesem Fall spricht man von numerischer Stabilität.

    KALENDERBLATT - 6. August

    1806 Franz II. tritt als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation zurück, erklärt dieses nach Bildung des Rheinbundes mit Napoleon für aufgelöst und nimmt als Franz I. den Titel eines Kaisers von Österreich an.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht bei Wörth (Deutsch-Französischer Krieg 1870/71).
    1945 Die USA werfen auf Hiroshima die erste Atombombe ab.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!