Norbert von Xanten

    Aus WISSEN-digital.de

    Erzbischof von Magdeburg und Ordensgründer; * um 1080 oder 1082 in Gennep am Niederrhein, † 6. Juni 1134 in Magdeburg

    auch: Norbert von Prémontré, Norbert von Magdeburg;

    Heiliger; Gründer des Prämonstratenserordens.

    Norbert stammte aus einem alten niederrheinischen Adelsgeschlecht und war für den geistlichen Stand bestimmt. Er war zunächst Subdiakon beim Erzbischof von Köln. Diese eher niedrigen Stellung ermöglichte ihm eine weltliche Lebensführung. 1111 begleitete er Heinrich V. als Berater auf dessen Italienzug, wo dieser von Papst Paschalis II. seine Krönung erzwang (siehe auch Investiturstreit). Als Belohnung für seine Dienste wollte Heinrich Norbert zum Bischof von Cambrai ernennen, was dieser jedoch ablehnte.

    Um 1115 soll er der Legende nach fast von einem Blitz erschlagen worden sein. Dieses Erlebnis der Todesnähe führte zu seiner inneren Umkehr. Er ließ sich zum Priester weihen, gab seine Stellungen auf, verschenkte sein Vermögen an die Armen und gewann als Wanderprediger in Deutschland, Belgien und Frankreich bald viele Anhänger. Nach einer schweren Krankheit setzte er seine Reformbestrebungen fort.

    Der Bischof von Laon gestattete ihm 1120, sich in Prémontré in der Nähe von Reims niederzulassen und ein Kloster zu gründen, aus dem der Prämonstratenserorden (so genannt nach dem Ort der Gründung, auch Norbertianer) hervorging. 1126 wurde der Orden von Papst Honorius II. als Reformorden der Augustiner-Chorherrn bestätigt und Norbert als Erzbischof nach Magdeburg berufen. Gleichzeitig wurde Norbert Kanzler von Kaiser Lothar III. Norbert führte in seinem Bistum innerhalb kurzer Zeit viele erfolgreiche Reformen durch, doch wegen seiner Strenge und Gewissenhaftigkeit machte er sich dabei auch Feinde. Mithilfe seines Ordens arbeitete er auch an der Missionierung der Gebiete östlich der Elbe.

    Norbert von Xanten starb nach einer Romreise, vermutlich an Malaria. Er wurde zunächst in Magdeburg bestattet, seine Gebeine 1627 nach Böhmen in des Prämonstratenserkloster Strahov überführt. 1582 wurde Norbert heilig gesprochen. Er ist Patron Böhmens und Patron für eine gute Entbindung.

    Fest: 6. Juni.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Februar

    1913 Militante Frauenrechtlerinnen in England, die so genannten Suffragetten sprengen das Landhaus des Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft.
    1919 In der Weimarer Nationalversammlung hält die erste Frau eine Rede.
    1986 Die sowjetische Raumstation Mir wird gestartet.