Nießbrauch

    Aus WISSEN-digital.de

    Recht auf Nutzung einer beweglichen Sache, eines Rechts, Vermögens, Grundstücks durch eine Belastung. Voraussetzung ist die Einigung und Eintragung im Grundbuch. Nach deutschem Recht nicht veräußerbar, nicht übertragbar und nicht vererblich. Zur Bestellung des Nießbrauchs an Grundstücken vgl. §§ 1030 ff. Bürgerliches Gesetzbuch.

    KALENDERBLATT - 17. September

    1156 Gründung des Herzogtums Österreich.
    1922 Vorführung des ersten Tonfilms in Berlin.
    1939 Einmarsch der sowjetischen Armee in Polen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!