Neufundland

    Aus WISSEN-digital.de

    Insel vor der Ostküste Kanadas, bildet zusammen mit dem Ostteil der Halbinsel Labrador die kanadische Provinz Newfoundland; bis zu 814 m ü. NN; 371 600 km²; ca. 544 000 Einwohner; größte Stadt ist Saint John's.

    Im Westen der Insel befindet sich der über 4 600 km² große Gros Morne National Park (UNESCO-Weltnaturerbe), Bergbau (Zink, Kupfer, Asbest).

    Geschichte

    Neufundland wurde um 1000 durch die Wikinger unter der Führung von Leif Eriksson entdeckt; 1498 wurde die Insel wiederentdeckt und stand ab 1583 unter englischem Besitz. Neufundland war ab 1639 französische Niederlassung, ab 1713 englische Kolonie und ab 1855 Dominion mit Selbstverwaltung.

    KALENDERBLATT - 18. Juni

    1922 Der HSV und der 1. FC Nürnberg erkämpfen beim Finale der Deutschen Fußballmeisterschaft in Berlin ein Unentschieden – das Spiel endet 2:2.
    1974 Die nach acht Monaten israelischer Kriegsgefangenschaft heimkehrenden syrischen Soldaten, die im Jom-Kippur-Krieg gegen Israel gekämpft haben, werden in der syrischen Hauptstadt Damaskus von über 20 000 Menschen begrüßt.
    1995 In Frankreich erringt das erste Mal ein Kandidat der FN (Front National) die absolute Mehrheit. Der Vertreter der rechtsextremen Partei wird zum Bürgermeister von Toulon gewählt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!