Nebenklage

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Nebenklage ermöglicht im Rahmen eines Strafprozesses einem durch die Straftat Verletzten, sich dem Verfahren anzuschließen. Regulärer Kläger ist die Staatsanwaltschaft. Nebenklage wird per Gesetz v.a. bestimmten Opfern von Missbrauch und Vergewaltigung, den Opfern von Beleidigung, Verleumdung, Körperverletzung oder Freiheitsentziehung (Nebenklagedelikte) zugestanden.

    KALENDERBLATT - 10. August

    1792 Nach dem Sturm des Volks auf die Tuilerien wird der französische König Ludwig XVI. von der Nationalversammlung gestürzt und inhaftiert.
    1904 Japan versenkt die russische Flotte in der Seeschlacht von Port Arthur.
    1913 Der Friede von Bukarest beendet den zweiten Balkankrieg.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!