Navigation

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Schifffahrt")

    Standort- und Kursbestimmung von Schiffen, Flugzeugen und Raumfahrzeugen mithilfe von Messgeräten und Karten, dann auch der Vorgang, ein Fahrzeug von einem Startort zum Ziel zu steuern. Zu den wichtigsten navigatorischen Instrumenten zählen Kompass (Magnetkompass ab 1100 n.Chr. in China verbreitet) und Funkpeilung. Im Mittelalter orientierte man sich an der geografischen Breite durch Messung der Polhöhe, später kam die Bestimmung der geografischen Länge hinzu durch Messung der Bogendistanz eines bestimmten Sternes vom Mond. Ab dem 18. Jh. wurde das Chronometer zur Bestimmung der geografischen Länge benutzt.

    Man unterscheidet verschiedene Arten der Navigation:

    Die Bordnavigation kann direkt an Bord des Fahrzeugs vorgenommen werden (unabhängig von der Bodenstation; in der Schifffahrt v.a.: Koppeln).

    Die barometrische Navigation ist das Fliegen nach Flugflächen, der Weg mit dem geringsten Zeitbedarf.

    Die terrestrische Navigation beobachtet v.a. landfeste Ziele und verwendet dafür hauptsächlich die Methoden der Abstandsmessungen, Peilungen (z.B. Echolot) und die Erdmagnetfeldbestimmung per Kompass. Orientierungshilfen sind dabei v.a. Küstenlinien, Kaps, Inseln und Leuchttürme.

    Die astronomische Navigation dient zur Standortbestimmung durch Höhenbeobachtung zweier Gestirne mittels Sextanten. Die Verfahren der Radar- und Satellitennavigation (Funknavigation) haben die Möglichkeiten der Navigation revolutioniert; sie ermöglichen eine wesentlich genauere Ortsbestimmung und damit Treibstoffeinsparung.

    KALENDERBLATT - 27. September

    1822 Jean-François Champollion legt das Ergebnis seiner Untersuchung des "Steins von Rosette" dar: Die ägyptischen Hieroglyphen sind keine Symbol- oder Bilderschrift, sondern eine phonetische Schrift.
    1825 Die erste Dampfeisenbahn befährt in England die Strecke zwischen Darlington und Stockton.
    1933 Der Königsberger Wehrkreispfarrer und Kirchenbeauftragte Hitlers, Ludwig Müller, wird zum evangelischen Reichsbischof gewählt. Damit wird auch die evangelische Kirche in Deutschland "gleichgeschaltet".



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!