Naturvolk

    Aus WISSEN-digital.de

    in schwer zugängliche Gebiete zurückgedrängtes, direkt in und von der Natur lebende ethnische Gruppe. Naturvölker leben meist noch auf frühen Kulturstufen als Jäger, Fischer, Hirten oder Sammler, schließen sich häufig zu Stämmen, Clans und Sippen zusammen. Die Naturverehrung, der Glaube an magische Kräfte, der Totenkult sowie der Seelenglaube sind bei ihnen ausgeprägt. Zu den Naturvölkern zählen unter anderem die Pygmäen in Afrika und einige Stämme im Inneren Australiens. Durch die Gefährdung ihrer Lebensgrundlagen und den wachsenden kulturellen Einfluss der modernen Zivilisation nehmen Anzahl und Bevölkerungsmenge der Naturvölker stetig ab.

    KALENDERBLATT - 12. August

    1759 Der preußische König Friedrich II. verliert die Schlacht von Kunersdorf gegen die Übermacht von Österreich, Frankreich und Russland. Jedoch kann er zur Verteidigung des Kernlandes schnell ein neues Heer aufstellen und dagegenhalten.
    1898 Die USA annektieren die Hawaii-Inseln, die 1954 zum 49. Bundesstaat werden.
    1923 In der Weimarer Republik tritt das Kabinett Cuno nach einem Misstrauensantrag zurück und Stresemann wird für hundert Tage neuer Reichskanzler.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!