Natur: Wirbeltiere

    Aus WISSEN-digital.de


    Säugetiere kennzeichnen sich durch ihr Fell und die Tatsache, dass sie ihre Jungen mit Muttermilch säugen.

    Sie untergliedern sich in: Beuteltiere · Fledertiere · Hasentiere · Herrentiere · Insektenfresser · Kloakentiere · Nagetiere · Paarhufer · Raubtiere · Riesengleiter · Röhrenzähner · Rüsselspringer · Rüsseltiere · Schliefer · Schuppentiere · Seekühe · Spitzhörnchenartige · Unpaarhufer · Waltiere · Zahnlose ·

    Fische sind seit etwa 450 Millionen Jahren bekannte, wasserbewohnende Wirbeltiere von wechselwarmer Körpertemperatur, die im erwachsenen Zustand mit Kiemen atmen und meistens beschuppt sind.

    Sie unterteilen sich in Knochenfische und Knorpelfische.

    Baumfrosch

    Lurche sind in etwa 4 500 Arten über die gesamte Welt verbreitet und besiedeln insbesondere feuchte Lebensräume.

    Sie untergliedern sich in: Blindwühlen · Froschlurche · Schwanzlurche

    Kriechtiere sind eine vielgestaltige Klasse von Tieren der unterschiedlichsten Gestalt und Größe, die zum ersten Mal vor etwa 260 Millionen Jahren in Erscheinung traten. Damit gelten sie stammesgeschichtlich als die ersten landbewohnenden Wirbeltiere.

    Die Ordnungen der Kriechtiere sind: Krokodile · Schildkröten · Schnabelköpfe · Schuppenkriechtiere

    Turmfalke

    Vögel sind eine weltweit verbreitete Klasse von Tieren, die sich die unterschiedlichsten Lebensräume erobert haben, an die sie jeweils ideal angepasst sind. Ihr hervorstechendstes Merkmal ist ihre Fähigkeit zu fliegen.

    Die Ordnungen sind: Eulenvögel · Gänsevögel · Greifvögel · Hühnervögel · Kranichvögel · Kuckucksvögel · Lappentaucher · Laufvögel · Mausvögel · Papageienvögel · Pinguine · Rackenvögel · Röhrennasen · Ruderfüßer · Schwalmvögel · Seetaucher · Seglervögel · Spechtvögel · Sperlingsvögel · Steißhühner · Stelzvögel · Taubenvögel und Flughühner · Trogons · Wat- und Möwenvögel · |}

    Kalenderblatt - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.