Nadia Boulanger

    Aus WISSEN-digital.de

    Komponistin und Dirigentin; * 16. September 1887 in Paris, † 22. Oktober 1979 ebenda

    Eine der berühmtesten Kompositionslehrerinnen des 20. Jahrhunderts.

    Die Tochter einer Sängerin und eines Komponisten und Dirigenten begann ihre Orgel- und Kompositionsausbildung mit neun Jahren bei ihrem Vater. Sie besuchte das Conservatoire de Paris und erhielt 1904 ihre ersten Preise in Orgel, Begleitung und Komposition. 1908 errang sie den zweiten Platz im großen Prix de Rom für ihre Komposition der Kantate „La Sirène“.

    Mit dem Pianisten Raoul Pugno komponierte sie teils gemeinsame Werke, widmete sich jedoch nach seinem Tod vorwiegend der Musikpädagogik und Orchesterleitung. Nach dem zweiten Weltkrieg kehrte sie aus den USA nach Paris zurück und erhielt eine Professorenstelle am Conservatoire National. Daneben leitete sie das amerikanische Konservatorium in Fontainebleau. Als erfolgreiche Kompositionslehrerin unterrichtete sie unter anderem Astor Piazzolla. Sie war die erste Frau, die das Boston Symphony Orchestra dirigierte.

    KALENDERBLATT - 29. Juni

    1900 Die Statuten der Nobelpreisstiftung werden durch den schwedischen König und die schwedische Regierung bestätigt. Die Stiftung nimmt damit ihre Arbeit auf.
    1927 Mit dem Start des amerikanischen Fliegers "Bird" nach Europa beginnt die Ära der Luftpost.
    1982 In Genf beginnen die START-Verhandlungen ("Strategic Arms Reduction Talks"), die zum russischen Verzicht auf schon aufgestellte Raketen führen und damit eine "Nachrüstung" des Westens unnötig machen sollen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!