Nadeschda Konstantinowna Krupskaja

    Aus WISSEN-digital.de

    russische Politikerin; * 26. Februar 1869 in Petersburg, † 27. Februar 1939 in Moskau

    Ehefrau Lenins und Begründerin der bolschewistischen Pädagogik.

    Krupskaja wirkte als Lehrerin für marxistisch orientierte Arbeiter; 1894 Bekanntschaft Lenins; 1896-98 Gefängnis wegen "verbotener Agitation", anschließend Verbannung; 1898 Heirat mit Lenin. Gemeinsame Emigration nach Frankreich, Großbritannien, in die Schweiz und nach Finnland. Unterstützung Lenins in seinem revolutionären Kampf; nach der Russischen Revolution erhielt sie den Auftrag zum Aufbau eines sozialistischen Erziehungssystems. 1927 wurde sie Mitglied des Zentralkomitees der KPdSU.

    KALENDERBLATT - 27. Juni

    1866 Die gewonnene Schlacht von Nachod stellt einen wichtigen Schritt zum Sieg der Preußen über Österreich dar.
    1905 An Bord des russischen Panzerkreuzers "Potemkin" bricht unter der Besatzung eine Meuterei aus. Die Mannschaft droht Odessa zu beschießen, falls sie zur Verantwortung gezogen werden sollte. Die Meuterei hat begonnen, nachdem der Kapitän einen Matrosen erschoss, der sich über verdorbene Suppe beschwerte.
    1947 In Paris findet die erste Marshallplan-Konferenz statt, die jedoch an der Sowjetunion scheitert.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!