NEP

    Aus WISSEN-digital.de

    (russisch) Abk. für: Nowaja Ekonomitscheskaja Politika, deutsch: Neue ökonomische Politik,

    kurzzeitig von Lenin eingeleitete wirtschaftliche Liberalisierung (1921-28) in der Sowjetunion. Ziel der Neuen Ökonomischen Politik war die Erholung der sowjetischen Wirtschaft, denn nach den schwierigen Jahren des Bürgerkrieges (Russische Revolution) und des Ersten Weltkriegs hatte die Wirtschaft einen Tiefpunkt erreicht, die Nahrungsmittelversorgung der Bevölkerung war völlig unzureichend. Im Zuge der NEP durften Bauern ihre Überschüsse auf dem freien Markt verkaufen, kleine und mittlere Betriebe konnten privatisiert werden, der Binnenhandel war zugelassen. Tatsächlich führte die NEP zu einer Verbesserung der wirtschaftlichen Situation, Stalin jedoch ersetzte sie wieder durch eine streng reglementierte Planwirtschaft.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!